Kinder-Anfängerschwimmen

Früh, sicher und vielseitig schwimmen lernen – darum geht es in unseren Anfängerkursen.

Hier bieten wir 3x wöchentliche Kurse zum Anfangsschwimmen für Kinder ab ca. drei Jahren an – und damit schon viel früher als es in vielen anderen Schwimmkursen üblich ist. Durch dieses kompakte und intensive Üben lernen die Kinder schnell, sich sicher im Wasser zu bewegen. 


 Delphin Kinder (ab 3-5 Jahren, 3x wöchentlich über 7 Wochen)

Ein kleines Beispiel aus einer ersten Kursstunde:

DELPHIN-Kinder, das sind bei uns Kinder ab ca. 3 Jahren, die bereits mit dem Ziel des sicheren Schwimmens in kindgerechter Form an einem Intensivkurs teilnehmen.

Wenn Eltern und Lehrer nach einem Probeschwimmen unter realistischen Bedingungen von der Richtigkeit des frühen „Wasserstarts“ überzeugt sind, werden die Kinder anschließend in festen, überschaubaren Gruppen 3 x wöchentlich im für sie von Anfang an schwimmtiefem Wasser unterrichtet.

Viel springen, gleiten, tauchen und vor allem schwimmen lässt sie schon bald wie kleine Delphine erscheinen. Hier fühlen sie sich sicher, wohl und geborgen; hier sind sie „Im Wasser zu Hause“. Oberstes Ziel des Kurses ist immer das Erreichen einer altersgemäßen Wassersicherheit.

Vielseitige Bewegungserfahrungen und die sichere Bewältigung von (selbstverständlich nur gespielten) Gefahrensituationen stehen deutlich vor dem beherrschen des technisierten Sportschwimmens.

Unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass der Erwerb des Seepferdchen- Abzeichens auch schon für die DELPHIN-Kinder ein durchaus realistisches Ziel ist. Andererseits ist in dieser Altersgruppe besonders die oftmals nur kurzzeitige Konzentrationsfähigkeit, geringere Ausdauer und auch die schwankende Tagesform zu berücksichtigen. Aus diesen Gründen gönnen wir unseren Delphin-Kindern im Vergleich zu den „großen Kindern ab ca. 5 Jahren“ zwei Wochen mehr Zeit.

KINDER-ANFÄNGER (ab 5 Jahren, 3x wöchentlich, 5 Wochen)

Sicheres Schwimmen heißt in der Schwimmschule DELPHIN  „im Wasser zu Hause“ sein._MG_6272-01

Dieses Ziel ist jedoch erst dann erreicht, wenn man über und unter Wasser, in der Bauch- und Rückenlage sowie beim Springen, Fallen und Tauchen vielseitig, sicher und angemessen agieren kann. Bis hin zur selbstverständlichen Bewältigung gespielter (für die Kinder unbewußter) Notfälle!

Aus langjähriger Erfahrung wissen wir jedoch, dass dazu deutlich mehr erforderlich ist, als sich „über Wasser halten“ zu können, je eine „Mutprobe“ des Tauchens und Springens zu überstehen und damit das Thema Schwimmen abzuschließen.

Unser Schwimmunterricht unterscheidet sich daher wesentlich von herkömmlichen Angeboten, wodurch die Schwimmschule DELPHIN zur Wiege der AquaPädagogik wurde, die inzwischen weltweite Anerkennung erfährt.

Kein stures Brustschwimmen als erste Schwimmart, sondern eine möglichst vielseitige Anfängerschwimmausbildung mit schwimmen in Rücken- und Bauchlage stehen im Vordergrund. Dabei werden die Besonderheiten der kindlichen Entwicklung berücksichtigt. Das Ziel ist: Kein Kind soll über- oder unterfordert werden.


Ans andere Ende der Welt

Ein kleiner Vorgeschmack auf die bevorstehende Weltreise in Sachen Aquapädagogik. Von Uwe Legahn. Früher war unser Großvater das Vorbild seiner großen Enkelschar, weil er auf der Welt herumgekommen war und darüber stets spannende Geschichten erzählen konnte. Allein 14 Monate dauerte 1921/22 seine Reise nach Indochina (heute Vietnam), wo er als deutscher Taucher von der französischen […]

Die Schwimmschule Delphin neu in Aumühle!

Die Schwimmschule Delphin neu in Aumühle!

Wir freuen uns sehr, zukünftig auch Schwimmkurse im Hamburger Osten anbieten zu können. Ab August 2013 werden wir unser Kursprogramm für Babys und Kinder im Schwimmbad der Physiotherapie Fitvitalis Sachsenwald im Augustinum Aumühle anbieten. Das Angebot gliedert sich in Babyschwimmen und Kleinkinderschwimmen für Kinder bis ca. 3 Jahren und Kurse zum Schwimmenlernen für Kinder ab […]

Water Safety Konferenz in Neuseeland

Water Safety Konferenz in Neuseeland

Von den Veranstaltern des neuseeländisch-australischen Schwimmkongresses Anfang Oktober in Queenstown auf der Südinsel New-Zeelands hat unser Schwimmschulleiter Uwe Legahn eine Einladung zu einem Vortrag über die von ihm entwickelte Aquapädagogik erhalten. Er wird dort die englische Version seines neuen Lehrfilms präsentieren. „Schon als kleiner Junge wollte ich irgend wann mal ans andere Ende der Welt. […]

Schwimmen und Paukenröhrchen: Keine Einwände!

Hier ein toller Artikel für alle, die nicht wissen wie sie mit dem Thema Paukenröhrchen und Schwimmen bei ihren Kindern umgehen sollen. Sehr lesenswert! Schwimmen und Paukenröhrchen – keine Einwände!

Seepferdchen & Co Teil 4

Seepferdchen & Co Teil 4

In unserer Schwimmschule können die Kinder natürlich auch ihre Schwimmabzeichen machen. Aber was müssen die Kinder dafür genau schaffen? Da wir von den Eltern immer wieder gefragt werden, gibt es hier ein paar Antworten. Teil 4: Das Goldabzeichen Das Goldabzeichen ist das höchste Jugendschwimmabzeichen in Deutschland. Die Kinder müssen mindestens 9 Jahre alt sein, bevor […]

Seepferdchen & Co. Teil 3

Seepferdchen & Co. Teil 3

In unserer Schwimmschule können die Kinder natürlich auch ihre Schwimmabzeichen machen. Aber was müssen die Kinder dafür genau schaffen. Da wir von den Eltern immer mal wieder gefragt werden gibt es hier ein paar Antworten. Teil 3: Das Silberabzeichen Für das Silberabzeichen müssen die Kinder 400m in höchstens 25Min schwimmen, Dabei sind 300m in Bauch- […]